Lüftungsdecken

BAS Lüftungsdecken werden nach Ihren persönlichen Anforderungen und Bedürfnissen gerecht und zielorientiert geplant. Die Flächenabsaugung erfasst durch integrierte Ablufttrapezkanäle die Wrasen direkt über dem Entstehungsort. Durch Deckenpaneelen in Flachbauweise ensteht ein komplett geschlossenes System. Eine hochwertige, saubere Komplettlösung die den gesamten Küchenbereich von Wand zu Wand überspannt, beinhaltet neben den Ab- und Zuluftelementen auch die Beleuchtung. Der Deckenhohlraum über der Lüftungsdecke bleibt auf unbegrenzte Zeit geschützt vor Versottung und schädlichem Keimwachstum und ist jederzeit durch die einfache Revisionierbarkeit der eingelegten Metallzwischendecke für Wartung oder Reinigung zugänglich.

Die BAS Aktivbereiche sind vollständig aus Chromnickelstahl Werkstoff-Nr. 1.4301 (rost- und säurebeständig) in selbsttragender Konstruktion gefertigt, Oberläche einseitig gebürstet K320, zum Schutz bei Transport und Montage mit UV-beständiger Kunststofffolie beschichtet.

Ablufttrapezkanäle mit Aerosolsammelrinne sind kondensat- und aerosoldicht verschweißt, sämtliche Stoß- u. Verbindungsstellen sind mit Schattenschliff versehen. Schweißnähte von außen nicht erkennbar. Von innen verschliffen und gebeizt.

Die im aktiven Abluftbereich liegende Decke ist ebenfalls aus Chromnickelstahl Werkstoff-Nr. 1.4301 und besteht aus einzelnen waagrechten Paneelen in Modulbauweise die aerosoldicht und stoßüberlappend auf Randwinkelproile aufgelegt werden.

Die Deckenpaneele im passiven Deckenbereich können wahlweise in Aluminium eloxiert (ALMg1 halbhart, E6/EV1), pulverbeschichtetem Aluminium (reinweiß – RAL9010) oder auch in Chromnickelstahl ausgeführt werden. Zur Revision des Deckenhohlraumes sind Paneele zur Wartung und Reinigung leicht auszubauen.
Bei Interesse sind Sonderfarben auf Anfrage erhältlich.

Unsere BAS Aerosolabscheider Bauart A sind TÜV-geprüft nach DIN 18869-5. Die Abscheider bestehen vollkommen aus Chromnickelstahl-Lamellen Werkstoff-Nr. 1.4301 (Oberläche 3D hochglanzpoliert), diese sind versetzt gegeneinander angeordnet und mit Handgriffen versehen. Sie sind zur Reinigung in handelsüblichen Geschirrspülmaschinen geeignet.

Die Abscheideranzahl ergibt sich aus der erforderlichen Abluftmenge. Die Abscheider sind entsprechend der DIN 18869 schräggestellt und werden in eine durchlaufende U-förmige Abscheideraufnahme eingesetzt. Freibleibende Abscheiderzwischenräume werden mit Ausgleichsblechen aus Chromnickelstahl geschlossen.

BAS Lüftungsdecken sind mit einer in den Ablufttrapezkanälen oder in der Flachdecke liegenden Beleuchtungseinrichtung ausgestattet. Die Beleuchtungsbänder in T5-Ausführung, mit Sekuritglas-Abdeckung können alternativ, in LED-Ausführung oder mit Downlights ausgeführt werden. Unsere Leuchten in der Schutzart IP 65 entsprechen der DIN 18869, die mindestens eine Schutzart von IP 54 fordert.
Beleuchtungsstärke mind. 500 Lux gemäß Arbeitsstättenrichtlinie und der DIN EN 12464-1 wird gewährleistet.
Hintereinanderliegende Lichtleisten werden gemäß VDE-Richtlinie mit wärmebeständiger 3-poliger Durchgangsverdrahtung in Klemmdose verdrahtet.
Beleuchtungsstärke mind. 500 Lux gemäß Arbeitsstättenrichtlinie und der DIN EN 12464-1 wird gewährleistet.

BAS Lüftungsdecken haben je nach örtlichen und technischen Gegebenheiten eine Zulufteinrichtung in Form von Quellluftdruckauslässen (verzinkter Anschlusskasten mit perforierten Lochblechpaneelen und Abscheiderlies) oder einer Zuluftüberdruckdecke (Lochblechpaneele mit Abscheiderlies). Die Zuluftelemente werden außerhalb des Abluftbereichs in der Flachdecke verteilt angeordnet um eine gute Durchspülung der Küche mit Frischluft zu erreichen. Auch ist es möglich Sonderlösungen für die Zulufteinbringung zu entwickeln und umzusetzen. Beispielsweise einen Zuluftschleier in Ausgabe oder Frontcookingbereichen.

Als Sonderzubehör sind erhältlich:

  • Schalldämmung der Paneeldecke
  • Notlichteinrichtung
  • Injektionszuluft
  • UV-C Nachbehandlungsanlage
  • Feuerlöschanlage

BAS Lüftungsdecken und Komponenten werden unter Einhaltung der entsprechenden Richtlinien gefertigt und entsprechen der CE-Konformität, auch wurden sie einer Hygieneprüfung nach der VDI 6022 unterzogen.

Unser Sortiment

Flachgewölbe

Flachgewölbe

Die Lüftungsdecke mit Flachgewölbe Typ: LDF ist mit in den Ablufttrapezkanal oder in den waagrechten Flachdeckenpaneelteil integrierter Beleuchtung erhältlich...

Hochgewölbe

Hochgewölbe

Die Lüftungsdecke mit Hochgewölbe Typ: LDG ist mit in den Ablufttrapezkanal oder in den waagrechten Flachdeckenpaneelteil integrierter Beleuchtung erhältlich...